Montag, 25. Februar 2013

Wenn mann 6 Jahre alt wird...

.... dann:

- freut man sich schon ein halbes Jahr darauf
- überlegt man wochenlang, welche 6 Kinder man einlädt
- designed man sich selbst ein Geburtstagsshirt
- zählt man von 14 die Tage rückwärts
- bastelt man zum ersten Mal Einladungen allein
- bibbert man seinen Geschenken entgegen, als wäre es Weihnachten

Das Shirt... Selbst ausgesuchter Hamburger Liebe Jersey und eine fette 6:

Der Geburtstagstisch am Abend vorher:

Leider kommt es oft anders als man denkt und träumt. Mein armes kleines Mäuschen hat ihren großen Tag in ihrem Geburtstagsshirt mit 40 Grad Fieber auf der Couch verbracht (immer bewacht von der Katzenkönigin...) und hatte nicht mal Lust, ihren so sehr gewünschten Zitronenkuchen zu essen... Es war ein ganz gespenstischer und deprimierender Geburtstag :-((((

Zum Glück geht es ihr inzwischen wieder besser und heute hat sie auch Kuchen gegessen. Die Kindergeburtstagsfeier haben wir auch verschoben und meine große 6-Jährige ist wieder guter Dinge...

Freitag, 15. Februar 2013

Ich bekämpfe den Winter ;-)

Der Schnee ist ja ganz schön und die Kinder haben auch ihren Spass. Im Kindergarten fahren sie mit ihren Poporutschern über Sprungschanzen, dass man beim Zuschauen Angst bekommt...

Aber ich, ich habe jetzt langsam genug davon...Ich will warme Sonne, ich will grünes Gras statt Schneematsch und Dreck sehen, ich will Blätter an den Bäumen und kleine Blüten, ich will lauen Wind und den Geruch von Frühling. Ich will ohne Mütze und ohne Jacke laufen und Chucks anziehen. Ich will das Fenster aufmachen können, ohne es nach 2 Minuten schlotternd wieder zumachen zu müssen. Ich will auf dem Balkon Pflanzen haben und abends wieder draussen sitzen. Für mich wird es Zeit, dass der Frühling anfängt!!! Warum ist es denn bloss erst Anfang Februar?

Derweil bekämpfe ich den Winter auf meine Weise: indem ich Frühlings-Shirts für den Markt in Emmendingen am 23./24. März nähe, wo ich gemeinsam mit der Lumpenprinzessin sein werde. Ich freue mich schon, auch wenn es noch endlos viel zu tun gibt...

Hier die ersten Werke:








Es gibt noch soooo viel zu tun bis dahin...

Dienstag, 12. Februar 2013

Zusammen mit meinem neuen Banner,

der mich den ganzen Nachmittag gekostet hat (sofern das bei einem kranken und einem fernseh-geflippten Kind möglich war) nehme ich mir mal wieder vor, hier regelmässiger zu schreiben...

Ab morgen dann... ;-)